Home Welpen Welpenplanung Welpenpreis Der Beardie Rassestandard Aktuelle Infos Frieda Jungs Finchen Nachzucht Links Impressum

Mein altes GästebuchMein neues Gästebuch

 

Hier stellen wir die Bilder ein, die uns unsere Welpen aus ihrem neuen Zuhause senden.

22.12.2014

Goofy Hat Bilder gescvhickt und seine Familie eine Mail. Hier ein Auszug davon.

Hallo Familie Lewandowski,
Schön, das es erneut Nachwuchs gibt. Wir haben viel Freude mit Goofy, er hat sich super entwickelt, war noch nie krank und ist der "faule" Teil unserer Familie! Viele Grüsse und weitere Züchtererfolge wünscht Ihnen ganz herzlich. Familie Acinan

01.04.2013

Wir haben uns bei Leo getroffen und einen wunderschönen Tag verlebt.

Ganz lieben Dank an Karin und ihrem Gatten für die tolle Betreuung.

18.3.2013

Hallöchen alle miteinander,
hier bin icke, geballte 28,5 kg und kein Schluffen ist vor mir sicher.
Viele Grüße aus dem Tal der Wupper.
Euer Beethi
 

   

 

14.3.2013

Hallo Leute, ick bin et....eua Bruno...bisken appe Haare, aber sonst allet im Schlauch...äähhh Sessel.
 Icke bin da son bisken inna Bredullje mit meinem Pony, weil sich meene Herrschaften sich Brieschen loofen. Sie meenen ick kann nich kieken. Allet Quatsch, wie könnten sonst meeene Jeschwista so doll rumrennen, ohne vornen Baum zu loofen, wa?
 

Annere Rilexstellen sind auch ok...abba da wäscht dir keen Rejen ab, meen Sessel iss mia heilich.

Bruno in Faschingslaune.
Icke wollte ma ausprobieren,wie sich meene weibliche Mischpoke so fühlt.

 

6.1.2013

 

Überraschung von Leo.
Er war auf dem Spaziergang am 02.06.2012 in Schulzendorf.

   
   
   
 

Leonardo ist nun in seinem neuen Zuhause in Hannover angekommen und hat einen süßen Brief geschrieben.

Liebe Mama Frieda, lieber Louis und alle anderen,
ich bin gut in meinem neuen Zuhause in Niedersachsen angekommen. Das Autofahren war für mich überhaupt kein Problem. Ich war total ausgeglichen und fand`s es richtig klasse.
Einmal haben wir angehalten, weil meine Beiden dachten, ich hätte vielleicht Durst und müsste vielleicht mal Pippi. Wahr aber nicht so, ich musste nicht und Durst hatte ich auch nicht. Ihr könnt auf dem Bild sehen, wie cool ich da auf dem Rastplatz gesessen habe. Ich war der Hingucker, die Leute da waren alle von mir begeistert.
Zuhause angekommen bin ich auch wie selbstverständlich durch das Haus gestiefelt und dann sofort ab in den Garten. Hunger hatte ich auch und habe meine Mahlzeit mit großer Freude verdrückt (ihr kennt mich ja und wisst, wie gerne ich futtere). Dazu brauch ich ja wohl nichts weiter hinzufügen*g*
Ich habe super geschlafen heute Nacht, durchgeschlafen bis morgens um 8 Uhr.  Die Terrassentür wurde aufgemacht und ich habe sofort Pippi und mein Häufchen gemacht.
Die Küche ist mein Lieblingsraum, da gehe ich immer mal wieder gerne gucken, denn von da kommen die Leckerlies, das konnte ich schon gleich in Erfahrung bringen. Die sagen, ich würde später bestimmt Koch werden wollen, weil ich so gerne esse.
Musik höre ich auch gerne, also evtl. werde ich auch Musiker, ich weiß es noch nicht. Ich habe ja noch ein wenig Zeit um mir das zu überlegen.

Heute war meine Nachbarin LOTTA hier und wir haben mal ne Megaflitzerunde hingelegt. Ich bin superschnell und Lotta war echt ne tolle Flitzepartnerin. Wir waren soooo schnell, das war gar nicht zu fotografieren. Wir waren schneller wie der Blitz, kann man sagen.
Also ihr seht, mir geht es gut, ich fühle mich Beardiewohl. Macht euch keine Sorgen. Es wäre echt super, wenn ihr mich irgendwann mal besuchen kommt.
Ich schicke euch noch ein paar Bilder mit.
Wuff, Wuff und bis zum nächsten Mal.
Ich melde mich wieder und berichte, was ich alles so erlebe.
Euer LEO
 

Auf dem Parkplatz. Gerade Zuhause angekommen.
Jiiiiipiiiijeeeeeeeeeeee Juhuuuuu
Ausruhen Leo fliegt
Leo nach dem Spiel mit Lotta Leo mit Nachbarin Lotta.
   
   
 

Liebe Grüße von Mrs. Ally.
Das Herrchen ist sehr zufrieden, sie haben sich gesucht und gefunden.
Außerdem haben sie am gleichen Tag Geburtstag.

   
 

Das ist Goofy, bei seiner netten Familie.
Er hat sich wunderbar eingelebt.

 

 

Rosa jetzt genannt Frieda, verbringt ihre Zeit auf der Insel.
Sie fühlt sich sauwohl und kann von Joghurt und Leberkäse nicht genug bekommen.

   

Mein Garten

Meine Nase

Meine Zunge

Myself